Slow Travel von Dan Kieran

Slow Travel von Dan Kieran

Die Kunst zu Reisen.

Die Reise selbst ist das Ziel, nicht der Ort.

 

Wenn ihr ein Buch sucht, das euch das Reisen näher bringt, dann habt ihr es hiermit gefunden.

Selten habe ich ein Buch gelesen, das mich aufweckt, mich aufrüttelt, mich auffordert hinzuschauen, hinzuhören, zu riechen und zu schmecken.

Meine Umgebung zu erkunden, mich auf eine Expedition zu begeben, auch wenn es nur um mein eigenes Viertel geht in dem ich lebe.

Nach den Beschreibungen und Erzählungen im Buch wirst du deine Umgebung anders wahrnehmen, mir ging es so.

Nicht nur wird alles aus einer anderen Perspektive betrachtet, nein, sondern auch viele Annehmlichkeiten unserer heutigen Reisementalität werden hinterfragt und genauer beleuchtet.

Dan Kieran selbst ist durch seine Flugangst beispielsweise immer wieder auf andere Verkehrsmittel ausgewichen, sofern es möglich war.

Hierdurch hat das Reisen für ihn eine ganz andere Bedeutung bekommen.

Eins macht das Buch ganz klar deutlich, bei uns und unseren Reisen steht oft das Ziel im Vordergrund, doch das Buch macht uns bewusst dass das Reisen das Ziel ist.

Viel Spaß beim Reisen.

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.