Geh deinen Weg! mit Sabi und Isi

Geh deinen Weg! mit Sabi und Isi©von Elisa

Es gibt so Läden, die betritt man und fühlt sich von Anfang an wohl.
Da gibt es vieles zu entdecken, zu schnüstern und gucken, oft ergibt sich ein nettes Gespräch, bei dem man Tipps und Tricks mitbekommt, sich beraten lassen kann oder einfach nur einen neuen Menschen kennenlernt.
Herrlich, wie ich finde.
Für mich ist einer dieser Läden hier in München, das „von Elisa“ .
Die beiden stolzen Besitzerinnen, Sabi und Isi, stecken viel Herzblut und Leidenschaft, in das was sie tun.
Das sieht man auch in Ihrem Laden und in den Dingen, die sie erschaffen, um damit anderen eine Freude zu machen.

Wie Sie zu Ihrem Laden gekommen sind, welche Herausforderungen Sie zu meistern haben und Ihren ganz persönlichen Mutmach – Tipp, gibt´s jetzt hier:

1. Wie habt Ihr euren eigenen Weg gefunden?

Den Ursprung nahm alles, mit der Idee, durch die eigenen Hobbies Geld zu verdienen.
Gesagt, getan.
Sabi stellte am Anfang noch sehr speziellen Schmuck selber her und Isi nähte fleißig Kinderkleidung.
Zuerst ging Sabi noch alleine auf die ersten Märkte, bis ihr schließlich dann Isi folgte.
So standen sie gemeinsam auf den Messen und Märkten um Ihre Produkte an die Frau zu bringen.
Die Nachfrage war groß, so dass viele Kunden immer öfter fragten: „Wo ist denn euer Laden?“
So schnell wie es mit dem erfolgreichen verkaufen auf den Märkten klappte, ging es dann auch mit der Ladensuche.
Nach sage und schreibe, nur 3 Laden-Besichtigungen haben sie ihren Laden gefunden, indem sie noch heute in der Maxvorstadt zu finden sind.

2. Was waren die größten Herausforderungen für euch?

Für Isi war es ganz klar, Ihren festen Job aufzugeben, ohne zu wissen, was dann kommt.
Eine gute Stütze war ihr hier Sabi. Da sie fast immer neben- und freiberuflich gearbeitet hat, ist ihr die Entscheidung für den eigenen Laden einfacher gefallen.
Letztendlich haben Sie sich gemeinsam für das Abenteuer, des gemeinsamen Ladens entschieden.

Eine ganz andere Herausforderung im Alltag der beiden, ist die Kundengewinnung, der sie sich gerade besonders widmen.

3. Euer Mutmach Tipp

Mach´s einfach, es könnte ja gut werden!

 

Besonderer Tipp für alle, die die beiden einmal persönlich kennenlernen möchten oder noch nach dem perfekten Geschenk suchen, am 22. Juli 2017 feiern die beiden „Sommerfest“ in Ihrem Laden, in der Barer Straße 84, in München.

2 Kommentare

  1. Pingback: „Geh deinen Weg!“ - Interview Reihe kommt in Kürze - Vliender

  2. Pingback: Geh deinen Weg! Reihe erstmal zu Ende - Vliender

Kommentar verfassen