Gedicht: Blätterrauschen

Blätterrauschen im Herbst

Blätterrauschen

Ich höre den Wind,
der die Blätter
an den Bäumen zum Klingen bringt.
Wenn ich das höre,
fühle ich mich wie ein kleines Kind.
Will losrennen,
mitten durch die Blätter,
die von den Bäumen fallen,
ganz ohne selber hinzufallen,
nur um mich am Ende,
mitten in den großen Blätterhaufen,
fallen zu lassen.
Ich kann es einfach nicht lassen.
Stehe hier und lausche,
höre wie die Blätter rauschen.
Welch Blätterrauschen.
Es ist Herbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.