Gedicht: Hallo Leben

Weg voller Herbstlaub

Hallo Leben

Wir geben und nehmen
wonach wir streben.

So kann das Leben.
Das ist es ja eben.

Was wollen wir weben?
Wie sollen wir leben?

Wo geht es hin?
Was steckt da in uns drin?

Keine Ahnung,

es gibt ja keine Warnung.

Ich weiß nichts mehr,
bin so leer.

Steh da,
ganz nah.

Kannst du mich hören?

Ich bin da.

Hier.
Bei dir.

Leben,

ich bin hier,
bei dir.

In mir.

Kommentar verfassen