Hokey Pokey

Hockey Pockey Brocken

Hokey Pokey ist etwas typisch neuseeländisches.

Fast schon eine Tradition, den Kindern, wird es wenn sie klein sind schon beigebracht, wie es gemacht wird.

Anscheinend soll Hokey Pokey Eis, das beste der Welt sein.

Ob das stimmt werde ich auf meiner Reise definitiv noch herausfinden.

Heute durfte ich dabei sein, als Helen es gemacht hat.

Ein einfaches Rezept, definitiv ein Kariesmagnet…die Zahnärzte sollten bitte nicht weiterlesen.

Zutaten:

1/2 Tasse Zucker

1/4 Tasse goldener Sirup

2 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:

Zuerst gebt ihr den Zucker mit dem Sirup in einen Kochtopf.

Lasst das ganze nun 4 Minuten aufkochen, immer wieder umrühren, damit es nicht anbrennt.

Jetzt nehmt ihr den Topf vom Herd, gibt langsam das Backpulver hinzu.

Achtung, nun wächst eine kleine Berglandschaft heran.

Erst wenn es aufhört zu wachsen, gebt ihr es in eine eingefettete Backform um auszukühlen.

Nachdem es ausgekühlt ist, könnt ihr es in kleine Brocken brechen.

Diese werden nun entweder pur gegessen oder in das Eis gegeben.

Fertig.

Guten Apppetit!

Zähne putzen nicht vergessen…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.