Gedicht: Wenn der Morgen erwacht

Oben im Norden

Wenn der Morgen erwacht

Genauso hab ich mir das gedacht.
Das Licht durch die Wolken bricht,
der neue Tag zeigt uns sein Gesicht.
Voller neuer Möglichkeiten
und Heiterkeiten.
Kennt kein richtig oder falsch,
alles neu beginnt,
sieh zu wie sich es die neuen Fäden deines Lebens spinnt
und die Zeit verrinnt.
Greif zu,
tu,
wonach dir ist.
Das du eins, nie vergisst.
Jeder Tag,
ein neues Leben,
ganz so wie du es magst,
ohne das du danach fragst.
Ein neuer Tag erwacht,
welches Leben du dir für dich erdacht?

Kommentar verfassen